Diese Website empfehlen:

letzte Kommentare

RSS

Wer ist Online?

Wir haben 127 Gäste online
The next version of Ubuntu is coming soon
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Geschrieben von: LN Beitrag Freitag, den 13. November 2009 um 00:00 Uhr

Benutzerbewertung: / 5
SchwachPerfekt 

00.rostochverkehrRostock/Lübeck - Die finnische Fährreederei Finnlines nimmt den Rostocker Überseehafen zum Ende dieses Jahres in ihr Ostsee-Liniennetz auf. Am 3. Dezember werde die „MS Nordlink“ erstmals in der Hansestadt einlaufen, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit. Die Fracht-Passagier-Fähre startet zuvor

in Helsinki und fährt nach einem Zwischenstopp im polnischen Gdynia bei Danzig weiter an die Warnow-Mündung.
In umgekehrter Richtung sollen sich Finnlines-Schiffe künftig dreimal pro Woche auf den Weg nach Gdynia und Helsinki machen. Von Lübeck-Travemünde aus bietet die Reederei weiterhin tägliche Direktverbindungen nach Helsinki an.


ln-online/lokales vom 13.11.2009 00:00

Banner