Diese Website empfehlen:

letzte Kommentare

RSS

Wer ist Online?

Wir haben 90 Gäste online
The next version of Ubuntu is coming soon
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Geschrieben von: HL-live Dienstag, den 05. Januar 2010 um 00:00 Uhr

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
35.wizzair_hlDas Statistikamt hat die Zahlen der norddeutschen Flughäfen aus dem Sommer ausgewertet.
Vom Flughafen "Lübeck-Blankensee" sind im Sommerhalbjahr 2009 (April bis September) insgesamt 192.000 Passagiere in das europäische Ausland gestartet, 30,4 Prozent mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. Das meldet das Statistikamt Nord. Vor allem neue Flugziele brachten dem Flughafen steigende Passagierzahlen. So haben sich die Fluggastzahlen nach Spanien auf 45.400 nahezu verdreifacht. 27.740 Personen oder gut jeder zweite Spanien-Reisende nutzte die neu eingerichtete Verbindung nach Palma de Mallorca. Auch Flüge nach Irland verzeichneten mit 18.000 Passagieren deutlich mehr Reisende (plus 62,4 Prozent) als im Vorjahreszeitraum. In das Vereinigte Königreich reisten 48.400 Personen (minus 1,9 Prozent), nach Italien 40.900 Passagiere (plus 10,9 Prozent).
Mit dem Zielflughafen Frankfurt-Hahn wurde auch eine innerdeutsche Verbindung neu angeboten. 18.500 Passagiere wurden auf der neuen Strecke gezählt. Insgesamt sind 210.650 Passagiere im Sommerhalbjahr 2009 vom Lübecker Flughafen gestartet, ein Plus von 42,9 Prozent.
Am Flughafen Hamburg wurden in den Sommermonaten 2,17 Millionen Auslands-Fluggäste gezählt. Dies bedeutet einen Rückgang von 5,2 Prozent gegenüber den Zahlen des gleichen Vorjahreszeitraums. Einbußen waren bei den Reisen in nahezu alle wichtigen Zielländer zu verzeichnen. Nimmt man den innerdeutschen
Verkehr (1,07 Millionen Passagiere, minus 6,6 Prozent) hinzu, so sind in den Monaten April bis September 2009 insgesamt 3,24 Millionen Reisende vom Hamburg-Airport zu einer Flugreise gestartet, 5,7 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum
Hl-live online
Autor: Statistik Nord/red. vom 05.01.2010 15.01
Banner