Diese Website empfehlen:

letzte Kommentare

RSS

Wer ist Online?

Wir haben 69 Gäste online
The next version of Ubuntu is coming soon
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Geschrieben von: HL-live Dienstag, den 30. März 2010 um 00:00 Uhr

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
36.linkeDie Linke startet mit dem Bündnis "Nein-zum-Flughafenausbau" in die heiße Phase. Nun sind 100.000 Zeitungen eingetroffen, das entspricht drei Tonnen Infomaterial auf fünf Paletten."Unser Ziel ist es, mit voller Kraft zu helfen, jeden Lübecker Bürger über die verheerenden Folgen eines Flughafenausbaus zu informieren", so Sascha Thomas, Kreisvorsitzender der Linken. Bis zum Bürgerentscheid ist das Bündnis jeden Samstag von 10 bis 16 Uhr in der Lübecker Altstadt präsent, um sich den Fragen der Einwohner zu stellen. Ab dem 1. April wird das Bündnis seinen "Einsatz für Lübecks soziale Zukunft" noch einmal verstärken.100.000 Zeitungen werden von engagierten Genossen zusammen mit den Bündnispartnern an jeden Haushalt in der Hansestadt verteilt. "Ständig nach oben korrigierte Investitionskosten, eine hoffnungslose Investorensuche und die Abhängigkeit von Billigfluganbieter Ryanair machen den Pleiteflughafen zum Millionengrab", so die Linken.
"Diese Einsicht setzt sich allmählich in der Bevölkerung durch. Jeder vernünftige Bürger, dem die Zukunft Lübecks am Herzen liegt wird am 25. April zur Wahl gehen und mit Nein zum Flughafenausbau stimmen."
"Das die Flughafenbefürworter immer leiser werden, verwundert nicht", meint Sascha Thomas. "Ihr Schweigen zeugt von der bitteren Erkenntnis für den falschen Weg einzustehen."
Autor: Linke/red. vom 28.03.2010 12.50
HL-live
Banner