Diese Website empfehlen:

letzte Kommentare

RSS

Geschrieben von: LN Beitrag Sonntag, den 11. April 2010 um 00:00 Uhr

Benutzerbewertung: / 0
SchwachPerfekt 
38.muellabfuhrLübeck - Da wird sich mancher Kunde der städtischen Müllabfuhr verwundert die Augen reiben: Ab 12. April kommen die Müllwerker mit geballter Mannschaft, dafür zwei Wochen lang gar nicht mehr. Die Entsorgungsbetriebe Lübeck (EBL) und die zuständige Stadtreinigung (SRL) stellen in der ganzen Stadt den Abfuhrplan um. Wurden bislang Restabfall und Biomüll im wöchentlichen Rhythmus abgeholt, fallen beide Abfallarten künftig auf einen Tag. Zwei Müllfahrzeuge fahren dann gleichzeitig durch die Straßen – eines für Bio-, eines für Restmüll. Die Tonnen werden also weiterhin getrennt entleert. Auch die Weiterbehandlung in der MBA erfolgt strikt getrennt. Die Müllwerker, die die Tonnen bereitstellen, laufen in größeren Gruppen durch die Gassen. EBL-Sprecherin Cornelia Tews: „Das ist auch eine Arbeitserleichterung für die Mitarbeiter." Hauptgrund für die Neuerung ist, dass Lübeck seit der letzten Tourenumstellung vor sieben Jahren um etliche Straßen und Wohngebiete gewachsen ist. Mit dem Hochschulstadtteil ist gleich ein großes neues Quartier hinzugekommen.
Alle Haushalte erhalten die neuen Abfuhrkalender per Post.
Wer leer ausgegangen ist, kann die Broschüre per E-Mail ( Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. ), telefonisch (0451/407 71 00) anfordern oder im Internet abrufen: Hier geht's zum Abfuhrplan
Von Kai Dordowsky
ln-online/lokales vom 10.04.2010 00:00
Foto: Im Doppel statt im wöchentlichen Wechsel: Ab Montag fährt die Müllabfuhr nach einem neuen Plan. Graue und braune Tonnen werden gleichzeitig abgeholt, wie Thomas Benthien und Martin Zachow zeigen. Foto: ULF-KERSTEN NEELSEN
Banner