Geschrieben von: Robert Anton Wilson Sonntag, den 18. Oktober 2009 um 13:19 Uhr

Benutzerbewertung: / 44
SchwachPerfekt 

rawUm es klipp und klar zu sagen: Dieser Planet wird von domestizierten Primaten bewohnt und grösstenteils auch beherrscht, die nicht in jeder Hinsicht vernünftige Zeitgenossen sind. Vielleicht hat Voltaire übertrieben, als er sagte, man solle sich das Ausmass der menschlichen Dummheit vorstellen, wenn man die mathematische Bedeutung der Unendlichkeit verstehen wolle, aber die Situation ist nun mal fast so schlimm.
Millionen von Menschen wurden von dummen Anführern und dummen Massen aus den dümmsten Gründen der Welt abgeschlachtet und die bizarren (zufällig geprägten) Realitätstunnel, die das ermöglichten, regieren und roboterisieren uns noch heute.

Noch ist Dummheit nicht ausschliesslich im Besitz der einen oder anderen Gruppierung; man braucht dazu keine "Berufung" wie etwa beim Priestertum. Es scheint sich um eine ansteckende sozio-semantische Störung zu handeln, die jeden von uns dann und wann befällt.
Berüchtigte Beispiele finden sich in den Biographien grosser Männer. Bei den Gelehrten zeigt sich das Ausmass, wie schon erwähnt, in der Tatsache, dass jede wissenschaftliche Revolution eine Generation braucht. Ältere Wissenschaftler akzeptieren so gut wie nie eine neue Theorie, egal, wie einleuchtend sie ist, und eine Revolution ist immer erst dann perfekt, wenn eine zweite Generation, die frei ist von den alten Prägungen, die neue Realität prägt.

Wenn aber die Wissenschaft, das Paradigma der Rationalität, schon so mit Dummheit durchsetzt ist, dass sie eine generelle zeitliche Verzögerung von einer Generation bewirkt, was lässt sich dann erst von Politik, Wirtschaft und Religion sagen? Zeitliche Verschiebungen von Tausenden von Jahren wirken in diesen Bereichen völlig "normal". In der Tat kam ja auch Voltaire erst durch seine Beschäftigung mit der Religionsgeschichte zu dem Schluss, dass die menschliche Dummheit mit dem mathematischen Konzept der Unendlichkeit vergleichbar wäre. Eine Analyse der Politik ist kaum ermutigender. 

Fassen wir die Sache am besten folgendermassen zusammen:
Die Dummheit hat mehr Genies (und normale Menschen) umgebracht und eingekerkert, mehr Bücher verbrannt, mehr Völker ausgerottet und den Fortschritt nachdrücklicher verzögert als jede andere Kraft in der Geschichte.

Deshalb ist es auch keine Übertreibung, zu behaupten, dass mehr Menschen an Dummheit gestorben sind als durch andere Krankheiten, die der Medizin und Psychiatrie bekannt sind.

Intelligenz ist die Fähigkeit, Information zu empfangen, zu entschlüsseln und brauchbar weiterzuvermitteln. Dummheit ist die Unterbrechung dieses Prozesses an einem beliebigen Punkt. Fanatismus, Ideologien usw. blockieren die Fähigkeit, zu empfangen; mechanische Realitätstunnel blockieren die Fähigkeit zu dekodieren oder zu integrieren, und die Zensur blockiert die Weitergabe.

Wenn wir unsere Intelligenz steigern könnten, würden wir offensichtlich auch schneller Lösungen für die diversen apokalyptischen Szenarios finden, die uns heute bedrohen.

Wenn jeder Wissenschaftler, der sich mit dem Problem der Energieversorgung beschäftigt, seine Intelligenz verdoppeln oder gar verdreifachen könnte, würde er für seine Forschung nicht mehr zwanzig, sondern nur noch sechs Jahre brauchen.

Wenn die menschliche Dummheit im ganzen reduziert würde, gäbe es weniger Widerstand gegen originelle Ideen und neue Wege für unsere alten Probleme, weniger Zensur und weniger Fanatismus.

Wenn die Dummheit reduziert werden könnte, würden wir weniger Geld für grossangelegte Absurditäten wie das Wettrüsten zum Fenster rausschmeissen und hätten mehr für lebenserhaltende Projekte zur Verfügung.

Es gibt rational nichts Wünschenwertes, das nicht schneller erreicht werden könnte, wenn die Rationalität zunähme. Das ist zwar eine Tautologie, sie hat aber die Folgerung:

Die Arbeit, die wir darauf verschwenden, unsere Intelligenz zu steigern, kommt gleichzeitig unseren gesunden und lohnenswerten Zielen zugute.

Robert Anton Wilson (aus dem Buch "Der neue Prometheus" - Die Evolution unserer Intelligenz)


Banner