Diese Website empfehlen:

letzte Kommentare

RSS

Wer ist Online?

Wir haben 41 Gäste online
The next version of Ubuntu is coming soon
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Entwicklungsschwerpunkt "Neustadt"

Nördliche Wallhalbinsel (Hafencity)  - Vorwerker Hafen  - Konstinkai

intro_01Archiv: täglich werden wir geradezu überschwemmt von einer Fülle Informationen, die wir oft aus diesem Grunde nicht alle lesen können, obwohl es uns interessieren würde.In dieser Katogorie finden sie eine Auswahl der wichtigsten Artikel . So entsteht langsam ein Archiv auf das wir jederzeit übersichtlich zugreifen können. aaaaaaaaaaaaaaa

Das Foto zeigt die Media Docks, rechts sind Montagen, klicken sie das Foto an um einen kleinen Überblick zu erhalten. Mehr Informationen: www.brodersen-gebauer.de

intro_906

Mit der Entwicklung des Geländes der ehemaligen Hafenanlage auf der nördlichen Wallhalbinsel zu einem neuen Stadtquartier wandelt sich ein bedeutender Teil Lübecks. Die Lübecker Innenstadt wird ergänzt, ohne das spezifische Altstadtmuster zu reproduzieren. So ist das Wallhafen-Quartier eine bewusst eigenständige Entwicklung, die sich am Maßstab des Ortes orientiert. Lang gezogene Speichergebäude prägen diesseits und jenseits des Hansahafens den weitläufigen Stadtraum am Wasser. Entstehen soll ein Stück Stadt zum Wohnen und Arbeiten, geprägt durch angemessene städtische Dichte, einer ausgeprägten räumlichen Wirkung und einer hohen Wertigkeit der öffentlichen Freiräume. Mehr Infomationen bitte klicken....

 

Aktuelles zur HafenCity (Neustadt)

Geschrieben von: LN Beitrag Sonntag, den 20. Dezember 2009 um 00:00 Uhr

Benutzerbewertung: / 3
SchwachPerfekt 

hafencity_08Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Die Architekten aus Lübeck und Rotterdam sollen die Hafencity gestalten. Ihr Entwurf kopiert die Media Docks, die bereits auf der Wallhalbinsel stehen.
Jetzt steht die Bebauung der Lübecker Hafencity fest: Die Gebäude werden ähnlich aussehen wie die Media Docks.

 

Geschrieben von: LN Beitrag Samstag, den 19. Dezember 2009 um 00:00 Uhr

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

stadtdenalleingang_lnWallhalbinsel: Die isländischen Investoren sind ausgestiegen. Jetzt will die Stadt die Fläche selbst vermarkten – und hofft auf die heimische Wohnungswirtschaft.
Frischen Wind wollten die Isländer in die Hansestadt bringen. Das nordische Team startete mit viel Euphorie

 
 

Geschrieben von: LN Beitrag Freitag, den 18. Dezember 2009 um 00:00 Uhr

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

hafencityistgeplatzt_lnLübeck: Die Hansestadt verabschiedet sich vom Großprojekt Hafencity: Die Investoren aus Island sind ausgestiegen. Das bestätigt Lübecks Bürgermeister Bernd Saxe (SPD) auf LN-Anfrage. „Das ist ein Rückschlag“, sagt Saxe. „Aber die Wirtschaftskrise hat uns alle erwischt.“ Die Isländer können die 160-

 

Geschrieben von: LN Beitrag Mittwoch, den 18. November 2009 um 00:00 Uhr

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

res_16Nördliche Wallhalbinsel- Nichts geht voran: Die Investoren der Hafencity haben die erste Rate des Kaufpreises nicht überwiesen. Jetzt plant die Politik ohne sie. Die Isländer hingegen erheben schwere Vorwürfe gegen die Stadt. Es sollte das Jahrhundert-Projekt werden in der Hansestadt: die neue Hafencity

 
 

Geschrieben von: LN Beitrag Mittwoch, den 30. September 2009 um 15:35 Uhr

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

hafencityr_01_180Lübecker Architekten gestalten die nördliche Wallhalbinsel. Jetzt ist die Entscheidung gefallen: Die Architekten aus Lübeck und Rotterdam sollen die Hafencity gestalten. Ihr Entwurf kopiert die Media Docks, die bereits auf der Wallhalbinsel stehen. Jetzt steht

 

Geschrieben von: LN Beitrag Mittwoch, den 30. September 2009 um 15:28 Uhr

hafencityr_02_180Hafencity: Morgen wird entschieden, Es ist ein Mega- Projekt: Die Bebauung der nördlichen Wallhalbinsel. Morgen fällt die Entscheidung über den Verkauf. Schrangen, Priwall: Worüber die Bürgerschaft noch abstimmt. Ein großer Tag für Lübeck: Morgen

 
 

Geschrieben von: LN Beitrag Mittwoch, den 30. September 2009 um 15:14 Uhr

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

hafencityr_07_180Lübecks Hafencity: Architekten laufen Sturm gegen Siegerentwurf. Die nördliche Wallhalbinsel ist heiß umkämpft. Für ihren Entwurf einer Bebauung im Zickzack haben Isländer den Zuschlag erhalten. Völlig zu Unrecht, meinen Architekten, die unterlegen waren.

 

Geschrieben von: LN Beitrag Mittwoch, den 30. September 2009 um 15:07 Uhr

hafencity_08Bieterkampf um Lübecks Hafen-City Lübeck - Die Bewerber stehen Schlange: Elf Investoren wollen die nördliche Wallhalbinsel umgestalten. Noch in diesem Jahr soll feststehen, wie sie künftig aussieht. Großer Andrang bei einem großen Projekt: Die nördliche

 

 
 

Geschrieben von: LN-Interview Dienstag, den 29. September 2009 um 14:10 Uhr

hafencityr_04_180Das Sonntags-Interview: Isländer erklären, wie sie die nördliche Wallhalbinsel umbauen wollen. Sie wollen frischen Wind in die Hansestadt bringen, die nördliche Wallhalbinsel zum eigenen Stadtteil machen. Die Isländer verraten auch, wo es sich dort am

 

 

Geschrieben von: LN-Interview Dienstag, den 29. September 2009 um 14:04 Uhr

hafencityr_06_180LN-Kommentar zur Wallhalbinsel-Bebauung: Frischer Wind aus Norden, zu groß, zu hoch, zu viel. Das sind die Argumente, die Kritiker baulichen Großprojekten in der Hansestadt meistens entgegen schleudern. Manchmal haben sie damit

 
 

Geschrieben von: Leserkommentare Dienstag, den 29. September 2009 um 13:30 Uhr

hafencityr_05_180Kommentare zur Hafencity: die hier vorliegenden Lesermeinungen beziehen sich auf die Ankündigung zum Bau der Hafencity. Es sind z.T sehr erfreuliche Kommentare und Meinungen dabei, anderseits werden aber auch erschreckend weltfremde und der Realität

 

 

Geschrieben von: LN Beitrag Dienstag, den 29. September 2009 um 13:13 Uhr

hafencityr_03_180Frischer Wind soll durch die Hansestadt und über die nördliche Wallhalbinsel wehen. So jedenfalls verstehen die dänischen Architekten ihren Entwurf für die neue Hafen-City. Für das 70 000 Quadratmeter große Areal in Traumlage vor der Lübecker Altstadt

 

 
 

Banner