Diese Website empfehlen:

letzte Kommentare

RSS

Wer ist Online?

Wir haben 96 Gäste online
The next version of Ubuntu is coming soon
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Unsere Perle Travemünde

Kurbad für jung und alt  - Stadtteil von Lübeck

intro_catArchiv: täglich werden wir geradezu überschwemmt von einer Fülle Informationen, die wir oft aus diesem Grunde nicht alle lesen können, obwohl es uns interessieren würde.In dieser Katogorie finden sie eine Auswahl der wichtigsten Artikel . So entsteht langsam ein Archiv auf das wir jederzeit übersichtlich zugreifen können.

Foto zum vergrössern bitte anklicken. Gibt es einen schöneren Anblick, selbst das Maritim gehört da irgendwie zu.

juergen_howaldt_travemuende

Lübeck-Travemünde liegt etwa 20 Kilometer entfernt vom Lübecker Zentrum. Der größte Teil des Stadtteils liegt westlich der Trave. Die an der Mündung in die Ostsee gelegene Halbinsel Priwall auf dem Ostufer gehört ebenfalls zu Travemünde.

Das Gebiet des Stadtteils ist 41,3 Quadratkilometer groß. 2008 lebten rund 14.000 Einwohner in Travemünde, also 337 Einwohner je Quadratkilometer. Die meisten Bewohner leben in den Stadtbezirken Alt-Travemünde/Rönnau. In den drei weiteren Dörfern, die zum Stadtteil gehören, leben nur jeweils zwischen 100 und 300 Einwohner. Im Gegensatz zur Statistik der Stadt Lübeck, die einen Bevölkerungsverlust aufwies, nahm die Einwohnerzahl Travemündes von 1993 bis 2008 deutlich zu.

 

a

Aktuelles aus Travemünde

Geschrieben von: LN Beitrag Mittwoch, den 11. März 2009 um 00:00 Uhr

Benutzerbewertung: / 1
SchwachPerfekt 

13.powerboote_03_lnLübecker Bucht: Den Speedbooten auf der Lübecker Bucht wird der Hahn zugedreht: Die Gegner haben gesiegt, bald gilt Fahrverbot.Die magische Zahl lautet 75 Dezibel. So laut und kein bisschen lauter dürfen Sportboote sein, die ab 1. April westlich einer Linie von Pelzerhaken (Ostholstein) bis Groß Schwansee (Mecklenburg-Vorpommern)

 
 

Geschrieben von: LN Beitrag Samstag, den 07. März 2009 um 00:00 Uhr

promenade_bahnhofMillionen für eine neue Fußgängerzone. Travemünde bekommt eine Flaniermeile vom Strandbahnhof bis zur Promenade. Außerdem soll der Zob umgestaltet werden. Ob die geplante Verlängerung der Paul-Brümmer-Straße kommt, ist unklar.

 
 

Geschrieben von: LN Beitrag Dienstag, den 03. März 2009 um 00:00 Uhr

promenade_01Travemündes Promenade wird bald aufpoliert. Abschied vom Charme der 70er: Die Strandpromenade soll bis zum Saisonstart 2010 für 6,2 Millionen Euro verschönert werden. Den Großteil will das Land zahlen.Der längste Meerblick Travemündes

 
 

Geschrieben von: LN Beitrag Freitag, den 27. Februar 2009 um 00:00 Uhr

12.powerboote_02_lnEndgültiges aus für Powerboat-Rennen. Die Bürgerschaft hat am Donnerstagabend das Kapitel Powerboat-Rennen in Travemünde auf Jahre geschlossen. SPD, Grüne, Linke und Lübecker Bunt lehnten die für Anfang Juli geplante Neuauflage des Rennens und die Ausrichtung weiterer Powerboat-Veranstaltungen in den Folgejahren ab.

 
 

Geschrieben von: LN Beitrag Dienstag, den 17. Februar 2009 um 00:00 Uhr

maxim_gorkiy_helsinki_2006Kommt ein Hotelschiff nach Travemünde? Travemünde - Kreuzfahrer-Flair in Travemünde: Die legendäre „Maxim Gorkiy“ soll im lübschen Seebad als Hotelschiff anlegen – mit bis zu 1000 Betten an Bord. Ein Investor aus Hamburg treibt das Projekt

 
 

Geschrieben von: LN Beitrag Donnerstag, den 12. Februar 2009 um 00:00 Uhr

11.powerboote_01_lnRot-Rot-Grün in Lübeck lehnt Powerboat-Rennen ab. Gegen eine Neuauflage von Powerboat-Rennen zeichnet sich eine Mehrheit in der Bürgerschaft ab. SPD, Grüne und Linke erklären, dass sie das PS-Spektakel vor Travemünde nicht wollen.

 
 

Geschrieben von: LN Beitrag Sonntag, den 01. Februar 2009 um 00:00 Uhr

res_24Kreuzfahrtterminal: IHK fordert weitere Gespräche. Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Lübeck drängt auf weitere Verhandlungen über ein neues Kreuzfahrtterminal in Travemünde.Mit „großem Bedauern“ reagiert die Kammer auf die

 
 

Seite 2 von 2

Banner