Diese Website empfehlen:

letzte Kommentare

RSS

Wer ist Online?

Wir haben 48 Gäste online
The next version of Ubuntu is coming soon
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner
Banner

Geschrieben von: HL-live Mittwoch, den 31. März 2010 um 00:00 Uhr

31.kaufhof_klDer Abbau des Kunsthandwerkerbildes aus den 50er Jahren war der Startschuss: Der alte Bereich Kaufhof in Marli wird abgerissen und macht modernen Gebäuden Platz. Am Mittwoch informierte die "Neue Lübecker" über das 25 Millionen Euro Projekt.Der erste Bauabschnitt schlug mit 16 Millionen Euro zu Buche. Zuvor hatte die Baugenossenschaft von 2002 bis 2007 bereits das direkt benachbarte "Philosophenviertel"
mit insgesamt 27,5 Millionen Euro für Neubauten und Modernisierungen deutlich aufgewertet. "Dieses gesamte Quartier bezeichnen wir als unser Gründungsviertel, denn hier entstanden seit 1950 die allerersten Neue Lübecker-Wohnhäuser", erklärt Thomas Köchig, Vorstandsvorsitzender, die besondere Bedeutung dieser Baumaßnahmen für die Genossenschaft. "Seither haben sich die Wohn- und Lebensverhältnisse glücklicherweise sehr verbessert. Unsere Neubauten am Neuen Kaufhof bieten modernen, hochwertigen und bezahlbaren Wohnraum, der für ganz unterschiedliche Ansprüche von Menschen aus allen Generationen geeignet ist."
____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________
So soll der neue Kaufhof in Zukunft aussehen. Grafik: Neue Lübecker

Die Umgestaltung der letzten und der kommenden Jahre gäbe darüber hinaus dem gesamten Quartier einen neuen Schub in seiner Rolle als funktionierendes Unterzentrum, so Köchig. Am Neuen Kaufhofs entstehen 109 Wohnungen mit zwei bis vier Zimmern und einer Größe von 50 bis 100 Quadratmetern. Hinzu kommen 15 Gewerbeeinheiten inklusive einer Bahk und einem Café und 130 Pkw-Stellplätze.

Auf die Ausstattung der Wohnungen haben die einziehenden Mitglieder erheblichen Einfluss: Sie können aus verschiedenen Küchen, Bädern oder Bodenbelägen auswählen. Dementsprechend hoch ist nach Aussage von Herrn Köchig das Interesse an den neu entstehenden Wohnungen: "Das bekannt gute Preis-Leistungs-Verhältnis in Verbindung mit der besonderen Sicherheit und Mitgliederserviceorientierung unserer Genossenschaft sorgt bereits jetzt für lange Interessentenlisten."
Autor: NL/JW vom 31.03.2010
HL-live
Foto: So soll der neue Kaufhof in Zukunft aussehen. Grafik: Neue Lübecker
Banner